telegonos - publishing

Valeska Réon, Jahrgang 1962, wuchs bei ihrer Tante Christa in Düsseldorf auf. Nach dem Abitur absolvierte sie eine Ausbildung zur Friseurin und hing dann eine Weiterbildung zur Visagistin mit dem Schwerpunkt Epithetik an.

Sie hat einige Jahre als Model gearbeitet, um danach eine Privatdetektei zu gründen, die sie aber 2015 zugunsten ihres Lektorates aufgegeben hat.

Ihr Roman ›Blumen für ein Chamäleon‹ wird 2019 unter dem Titel ›Valeska‹ durch den Filmemacher Jakob M. Erwa in einer deutsch-französischen Co-Produktion fürs Kino adaptiert.

Sie lebt mit ihren Hunden Max und Brandy in Dortmund.


direct contact
Zuckermanagement - Abnehmen trotz Insulinresistenz
Zuerst beginnt es unmerklich, um dann unheimlich zu werden: Jeden Morgen zeigt die Waage ein bisschen mehr an - bis aus ›den paar Gramm‹ dann plötzlich mehrere unerfreuliche Kilo geworden sind.
Was Ärzte oftmals nicht diagnostizieren: In vielen Fällen steckt dahinter eine Insulinresistenz, bei der durch die Überflutung des Körpers mit Insulin, welches er jedoch nicht verwerten kann, immer mehr Fett angelagert wird. Die Autorin hat diese Diagnose Anfang 2017 bekommen - und wenig später aktiv den Kampf dagegen aufgenommen.
›Essen muss schmecken!‹, so ihr Credo. Und so soll dieses Buch zeigen, dass man keinesfalls hungern muss, sondern sogar schlemmen darf, zusätzlich auch noch abnimmt - und vor allem wieder gesund wird.

Alle Ratschläge in diesem Buch sind von der Autorin sorgfältig erwogen und geprüft worden. Dennoch kann eine Garantie nicht übernommen werden und sie sind auch kein Ersatz für die Beratung durch einen Mediziner. Eine Haftung von Verlag und Autorin für Personen-, Sach- und Vermögensschäden ist daher ausgeschlossen.
Cover: Kutscher-Design
Fotos im Buchinneren: Valeska Réon