telegonos - publishing
Michael Kothe, Jahrgang 1953, Diplomkaufmann und Wirtschaftsjurist, jonglierte über 30 Jahre lang von Berufs wegen mit Worten auf Deutsch und Englisch. Davon und von seiner Kreativität leben heute seine Geschichten und Romane. Verantwortung gegenüber seinen Partnern nimmt er ernst. Früher waren das in nationalen und internationalen Rüstungsprogrammen Industrie, Ämter und Ministerien, nun sind es seine Leserinnen und Leser, die er einlädt, an seiner Fantasie teilzuhaben.
Seinen Ruhestand verbringt er mit seiner Frau teils bei München und teils in Galicien, dem grünen Norden Spaniens, wo er Inspiration sammelt. Neben seinen Romanen schreibt er Kurzgeschichten aus allerlei Genres und ein wenig Lyrik, die ihm bei Wettbewerben Preise und vordere Plätze bescheren und die er in seine eigenen Anthologien aufnimmt.
In über 2 Dutzend Verlagsbüchern wurden seine Erzählungen und Gedichte abgedruckt.
Forthcoming 2022

Valentina Nightingale, die Bestsellerautorin von Liebesromanen, hält ihre letzte Autorenlesung. Am Morgen danach treibt ihre Leiche im Ententeich des Stadtparks. Was sie während der Lesung als humorvollen Kommentar über ihren nächsten Roman zum Besten gab, hat sich offenbar bewahrheitet: Autobiografische Abschnitte enthalten eine tödliche Enthüllung. Aber welche? Der Privatdetektiv und Bücherwurm Gotthilf Leberecht hat in der Schriftstellerin seine heimliche Jugendliebe wiedererkannt, doch wird ihm bei seinen Ermittlungen das Manuskript vorenthalten. Da geschieht ein zweiter Mord im literarischen Umfeld Valentinas …