telegonos - publishing
Die Autorin über sich selbst:
Geboren und aufgewachsen in Norddeutschland, zog es mich früh in die Welt hinaus.
Nach meinem Journalismus-Studium in Lausanne fand ich meine große Liebe in der Schweiz. Ich bin verheiratet, habe zwei Kinder und lebe in der Nähe von Ascona im schönen Tessin.
Als Reporterin ist Schreiben meine Profession, aber ein "richtiges Buch" habe ich noch nicht zustandegebracht. Umso mehr freue ich mich auf die Romanserie "Liebes Geflüster" und die Zusammenarbeit mit Jean P. - Vielleicht wird ja am Ende ein Buch daraus.

direct contact
Bitte auf das Bild klicken, dort geht's zu den einzelnen Folgen der Serie (ab 15. Okt. 2019)
Bereits von Esther Novalis erschienen ist die Kurzgeschichte:
Worum es beim "lieben Geflüster" geht?
Sven, Student an der Akademie, verliebt sich Hals über Kopf in Yvonne, Reporterin bei der Gazzetta. Beide sind verblüfft, als sie entdecken, dass sie über telepathische Fähigkeiten verfügen. Das geht so weit, dass sie in Gedanken miteinander reden, träumen, vorausahnen …
Kann das auf Dauer gut gehen? Allzu schnell stellen sie fest, dass die Gedankenübertragung nicht funktioniert, wenn einer von ihnen oder sie beide gerade ganz stark auf etwas anderes konzentriert sind, zum Beispiel beim Sex. Doch nicht nur den Eifersüchteleien sind da Tür und Tor geöffnet. Das Paar erlebt mancherlei Turbulenzen, die schließlich in einem nicht ganz ungefährlichen Undercover-Einsatz ihren Höhepunkt finden.